Lehre bei opta data

Lehre lohnt sich – warum sich eine Ausbildung bei opta data auszahlt!

Junge Menschen in ihrer Individualität zu fördern und ihnen eine ausgezeichnete Ausbildung zu bieten ist ein wesentliches Ziel bei opta data. Ein Ziel, das auch hohe Verantwortung mit sich bringt. Denn gerade die ersten Jahre im Berufsleben prägen unsere Zukunftsträger von morgen.

Seit mehreren Jahren sieht es opta data nun schon als wesentlichen Auftrag, jungen Menschen die Möglichkeit zu geben sich auszubilden – in den Unternehmensbereichen, in denen ihre Stärken besonders zum Vorschein kommen.

Lehre bei opta data

Als Ausbildungsbetrieb bietet opta data die Chance zum/zur Bürokaufmann/Bürokauffrau sowie IT-InformatikerIn ausgebildet zu werden. Ganz gleich, welch eine Lehre man wählt, ein entsprechendes Onboarding steht an oberster Stelle. Gleich zu Beginn ist es wichtig, die jungen Menschen mit dem Unternehmen, den Strukturen und der Kultur vertraut zu machen. Denn neue Mitarbeiter in Lehre zu gewinnen heißt in seiner Konsequenz vor allem Fachkräfte auszubilden, die von Anfang an in den Betrieb integriert sind und sich im Idealfall bis weit über die Lehrzeit hinaus mit Freude im Unternehmen engagieren.

Einführungswoche in Essen

Um die Zusammengehörigkeit auch innerhalb der opta data Gruppe zur stärken, nehmen die neuen Mitarbeiter, die sich für eine Berufsausbildung bei opta data Linz entschieden haben, an der Einführungswoche in Essen, Deutschland, teil. In den drei Tagen lernen die Auszubildenden nicht nur den Standort der Muttergesellschaft näher kennen, sondern erhalten Einblicke in die Bereiche des Kommunikations- und Ideenmanagements sowie in die Grundlagen der IT.

Elena Tschunko - Ausbildung zur Bürokauffrau

„Die Lehrlingstage in Essen haben mir wirklich Spaß gemacht. Auf spielerische Weise, durch Mini-Games und Simulationen, wurden uns wichtige Inhalte, die wir im Arbeitsalltag brauchen können, näher gebracht. Wir konnten dadurch sehr viel lernen und auch Neues nach Linz mitnehmen.“
Elena Tschunko, Lehrling zur Bürokauffrau im 1. Lehrjahr

Warum eine Ausbildung bei opta data beginnen?

Patrick Andrich, IT-Informatiker im 2. Lehrjahr, schätzt vor allem die vielfältigen Tätigkeitsfelder. Neben allfälligen Supportaufgaben und der Instandhaltung und Erweiterung der internen Infrastruktur zählt auch die Mitarbeit an innovativen Projekten zu seinem Aufgabengebiet. Das selbstständige Arbeiten einerseits und die gezielte Führung und individuelle Förderung durch IT-Leiter Joachim Roth andererseits, sorgen für den idealen Mix um den Lernprozess der Lehrlinge optimal und reichhaltig zu gestalten.

Patrick Andrich - Ausbidung zum IT/EDV Techniker

„Die Ausbildung bei opta data macht mir vor allem Spaß, weil meine Stärken individuell gefördert werden und ich Einblicke in unterschiedliche Themenfelder und Unternehmensbereiche erhalte“.
Patrick Andrich, IT-Informatiker im 2. Lehrjahr

Zahlreiche Mitarbeitervorteile

Als professionelles, verlässliches Unternehmen in einer sich kontinuierlich weiterentwickelnden Branche legt opta data insbesondere Wert darauf, ein stabiles Umfeld mit optimalen Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter zu schaffen. Diverse corporate benefits fördern dabei nicht nur die Mitarbeitermotivation und -zufriedenheit, sondern sorgen auch für eine positive Unternehmensatmosphäre.

  • Jeden Tag frisches Obst und Gemüse
  • Kaffee und Tee zur freien Entnahme
  • Flexible Arbeitszeiten wodurch sich Freizeit und Beruf optimal vereinen lassen
  • Mitarbeitervergünstigungen – vergünstigte Konditionen bei vielen verschiedenen Shops
  • Regelmäßige gemeinsame Mitarbeiteraktivitäten

Teil des Teams werden

Möchten auch Sie Teil der opta data werden und gemeinsam mit uns an innovativen Lösungen arbeiten?

Werfen Sie einen Blick auf offene Stellenangebote auf unserer Karriereseite  oder senden Sie einfach eine Initiativbewerbung an yourjob@optadata.at!

Wir freuen uns Sie kennen zu lernen!

Kundencenter