Datenschutzerklärung

optadata.at

wir informieren Sie nachstehend gemäß Art. 14 DS-GVO über die Verarbeitung Ihrer Daten.

Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen: opta data Abrechnungs GmbH, Salzburger Straße 205, 4030 Linz

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Für Fragen zum datenschutzrechtlichen Umgang steht Ihnen die opta data Abrechnungs GmbH unter der E-Mailadresse: office@optadata.at zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich an den extern bestellten Datenschutzbeauftragten Kramer Datenschutz OHG, Richard-Wagner-Straße 11, 01445 Radebeul wenden.

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke der Verwaltung von Diensten im Gesundheitswesen, insbesondere der Erstellung und dem Versand von Rechnungen bis hin zur Realisierung und Beitreibung der Forderungen. Weiterer von uns erfolgter Zweck der Datenverarbeitung ist das Forderungsmanagement. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nach Art. 9 Abs. 2 h) DS-GVO für die Verwaltung von Gesundheitsdiensten und nach Art. 9 Abs. 2 f) DS-GVO für die Geltendmachung der Forderung aus Ihrem Vertrag mit dem in der Zahlungsaufforderung genannten Gläubiger erforderlich. Bei Inanspruchnahme der Leistungen eines gesetzlich geregelten Gesundheitsberufes (bspw. Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie etc.) welcher der Schweigepflicht unterliegt, gilt darüber hinaus die von Ihnen erteilte Einwilligung als rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung nach Art. 9 Abs. 2 a) DS-GVO.

Datenkategorien

Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten: Stammdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Forderungsdaten und damit in Verbindung stehende Gesundheitsdaten und ggf. Zahlungsinformationen.

Datenherkunft

Die Daten aus den genannten Datenkategorien wurden uns von dem in der Zahlungsaufforderung genannten Gläubiger übermittelt.

Empfänger

Im Rahmen des Abrechnungsverfahrens werden wir Ihre Daten an die Firmen der “opta data Unternehmensgruppe“ (Auflistung unter: www.optadata-gruppe.de/Kontakt) vertreten durch die opta data Abrechnungs GmbH, Berthold-Beitz-Blvd. 514, 45141 Essen als im weitesten Sinne herrschendes Unternehmen im Sinne der EU-DSGVO und ggf. an folgende Kategorien von Empfängern, sofern dies zur Abrechnung der Forderung erforderlich ist, weiterleiten: Auskunfteien zur Adressermittlung oder Einholung von Bonitätsauskünften, Einwohnermeldeämter, Gerichte, Gerichtsvollzieher, Rechtsanwälte.

Dauer der Speicherung

Nach Zahlung der ausstehenden Forderung oder Beendigung des Einzugsverfahrens prüfen wir nach Ablauf von 3 Jahren, ob wir Ihre Daten noch benötigen und einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15-22 DS-GVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.

Ihnen steht jederzeit gem. Art. 7 Abs.3 DS-GVO jederzeit das Recht zu, die Einwilligung zu widerrufen. Hiervon wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgen Verarbeitung nicht berührt.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (inkl. Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Mithilfe dieser gesammelten Informationen erstellt Google im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung eine Auswertung der Websitenutzung sowie Reports der Websiteaktivität und erbringt mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. Informationen können von Google auch an Dritte zur Weiterverarbeitung im Auftrag von Google oder nach gesetzlicher Vorschrift übergeben werden. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird aber keinesfalls mit anderen Daten von Google verknüpft.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.de/intl/de/policies. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Google Remarketing & Google Conversion Tracking

Diese Website benutzt den Dienst Google AdWords, ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Mittels der Remarketing-Funktion können Nutzern zielgerichtet interessenbezogene Werbeanzeigen auf anderen Websites innerhalb des Google Displaynetzwerks gezeigt werden. Erforderlich hierfür ist die Verwendung sog. „Cookies“, Textdateien, zur Analyse der Website-Interaktion.

Außerdem verwendet diese Website das Google Conversion Tracking, bei dem bei einem Klick auf eine von Google geschaltete Anzeige ein Cookie mit einer Gültigkeit von 30 Tagen auf Ihrem Rechner gelegt wird. Mit den hierbei gesammelten Informationen werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden erstellt.

Cookies dienen der eindeutigen Identifikation eines Browsers, nicht einer Person. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software oder durch das Setzen eines Opt-Out-Cookies verhindern – siehe Punkt „Google Analytics“. Die Anzeige interessenbezogener Anzeigen auf Google oder innerhalb des Google Displaynetzwerkes ist unter www.google.de/settings/ads deaktivierbar.

Kundencenter