iDokument

Detaillierte, lückenlose und vor allem nachvollziehbare Dokumentation stellt eine der wichtigsten Grundlagen für eine professionelle, transparente und langfristige medizinische Versorgung dar.

Ob klassische Dokumentation auf Papier oder mithilfe eines Softwareprogrammes – solch eine Dokumentation ist immer mit Zeit, Aufwand und Kosten verbunden. opta data stellt Ihnen eine zeitgemäße und innovative Dokumentationslösung zur Verfügung. Wir haben eine Software entwickelt,  welche die Dokumentation einfacher, bequemer, kostengünstiger und vor allem sicherer gestaltet: iDokument.

Versorgungsleistungen bequem dokumentieren

iDokument – Versorgungsleistungen bequem dokumentieren

Eine qualitativ hochwertige und gesetzeskonforme Dokumentation sicherzustellen und dennoch den Zeit- und Arbeitsaufwand möglichst gering zu halten, stellt eine große Herausforderung für das Wundmanagement dar. Um diese Ziele bestmöglich zu erreichen und in zeitgemäßer Form effektiv arbeiten zu können, ist eine optimale Software-Unterstützung grundlegend. iDokument bietet für Sie die ideale Lösung, um in effizienter Weise eine lückenlose Dokumentation zu gewährleisten und ist sowohl als Webanwendung als auch für das iPad erhältlich! Sichern Sie sich mehr Mobilität, Komfort, Versorgungsqualität, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit mit iDokument. opta data ermöglicht Ihnen mit dieser individuellen Softwarelösung eine vollständige, ganzheitliche und einfache Dokumentation in wenigen Schritten.

  • kundenindividuelle Anpassung des Dokumentations-Sprachgebrauchs
  • schnellere Kommunikation durch Vergabe von Leseberechtigungen an andere Leistungserbringer
  • einfache Synchronisation: alle Beteiligten verfügen über denselben Informationsstand
  • laufende Verbesserung und Weiterentwicklung der App
  • Ansprechpartner für Rückfragen stehen jederzeit zur Verfügung

Mehr als nur Dokumentation

Mittels unserer App nutzen Sie iDokument einfach via iPad. Sie können die Dokumentation direkt vor Ort bei Ihren Patienten vornehmen. Mit Hilfe von iDokument ermöglichen wir Ihnen eine vollständige, strukturierte und saubere Wunddokumentation mit nur einem Instrument.

  • fotografieren und automatisches Vermessen der Wunde mit der integrierten iPad-Kamera
  • Wund- und Schmerzlokalisation an einem virtuellen Patientenkörper
  • bequeme Dokumentation durch Auswahlmenüs, Grafiken und hinterlegte Skalen
  • Nutzung auch im Offline-Modus
  • überall und jederzeit Zugriff auf iDokument und alle gespeicherten Informationen

Besser vernetzt, schneller informiert

Sie können iDokument als Webanwendung jederzeit über Ihren persönlichen Login von jedem Endgerät (PC, Tablet, Mobiltelefon etc.) mit Internetzugang aus aufrufen. Die Webanwendung bietet Ihnen zusätzlich zur Dokumentation viele weitere Möglichkeiten. Vor allem unterstützen Sie übersichtliche Verlaufsberichte dabei, Erfolge, Stagnationen oder Rückfälle beim Versorgungs- und Heilungsprozess sicher einzuschätzen, Therapien nachvollziehbar zu begründen und diese bei Bedarf zu optimieren.

Zusätzlich zur Wunddokumentation, bietet iDokument Unterstützung für die Dokumentation von weiteren Versorgungsbereichen:

  • Ernährung
  • lymphologische Versorgung
  • Stomaversorgung
Karina Bauernfeind

Meine persönliche Ansprechpartnerin

Karina Bauernfeind

k.bauernfeind@optadata.at
+43 732 38 08 38 - 0

Häufig gestellte Fragen zu iDokument

Für wen ist iDokument geeignet?

Mit seinem vielschichtigen Funktionsumfang eignet sich iDokument ganz besonders für Wundmanager.

Kann iDokument auf allen Geräten genutzt werden?

iDokument kann mobil am iPad oder aber auch in der Webanwendung auf dem PC verwendet werden.

 

Ist iDokument offline fähig?

Ja! Sie können iDokument bequem und kostensparend sogar offline nutzen. Mittels iPad können Sie direkt bei einem Patienten vor Ort Ihre Dokumentation (Notizen, Fotos etc.) vornehmen. Sobald wieder eine Internetverbindung besteht, erfolgt eine automatische Datensynchronisierung.

Werden alle gesetzlichen Anforderungen durch iDokument erfüllt?

Ja! iDokument erfüllt nicht nur alle Sicherheitsstandards (passwortgeschützter Zugang) und datenschutzrechtlichen Bestimmungen, sondern auch alle gesetzlichen Vorgaben und schützt Sie vor haftungsrechtlichen Risiken. Dank einer vollständigen und lückenlosen Dokumentation können Sie Fragen zur geleisteten Versorgung rasch und präzise beantworten.

Kann iDokument von mehreren Personen verwendet werden?

Ja! Sie bestimmen selbst, wer die Berechtigung hat, auf die hinterlegten Kunden- und Patientendaten zuzugreifen bzw. wer eigenständig Daten eingeben darf.

Durch die Vergabe von Schreib- und Leserechten an Mitarbeiter und externe Versorgungspartner sorgen Sie für eine bessere Vernetzung und ein professionelles, ganzheitliches und effizientes Versorgungsmanagement. Nutzer mit Leserecht können Daten ausschließlich einsehen, aber nicht verändern. Sie können Leserechte selbstverständlich auch Ärzten, Pflegekräften oder Mitarbeitern von Krankenkassen und Krankenhäusern einräumen. Alle Nutzer loggen sich dazu ganz unkompliziert mit einem persönlichen Passwort in der Webanwendung von iDokument ein.

Kundencenter